Liebe Freunde von Gut Ising,

auch wenn es im ersten Moment so aussieht – wir drehen Ihnen nicht den Rücken zu!

Um die Sicherheit aller Gäste sowie unserer Mitarbeiter zu gewährleisten und den rechtlichen Bestimmungen Folge zu leisten, sind  der Hotelbetrieb, alle Restaurants sowie alle Sportanlagen  ab sofort geschlossen. Für Fragen zu Reservierungen stehen Ihnen unsere Kollegen unter der E-Mail  hotel@gut-ising.de zur Verfügung.

Geöffnet bleibt das Ristorante Il Cavallo mit unserem Liefer- und Abholservice zwischen 12 – 21 Uhr.

Unsere Speisekarte finden Sie hier:

Wir wünschen Ihnen, Ihren Betrieben, Mitarbeitern und Familien alles Gute in dieser Zeit. Bleiben Sie gesund!
Ihr Team Hotel Gut Ising

Tisch
Reservierung
Event
Kalender
loading
Bestpreis
buchen
  • Bestpreisgarantie
  • Extra-Dankeschön bei Direkt-Buchung
  • Flexibelste Rate und Sonderwünsche
Jetzt online zum Bestpreis buchen Jetzt online zum Bestpreis buchen
Tisch Reservieren
Ausgezeichnet 90 / 100 1321 Bewertungen
Tisch Reservieren Event Kalender Bestpreis Buchen Gästebewertungen

07 Okt 2018

Kultur Gut Ising

„Rendez-vous à Paris“

Eine barocke Matinée im Geiste besonderer Freundschaften

Sophia Rieth - Blockflöte
Felicia Graf - Barockvioline
Christina Chalmovská - Barockcello
Silvia Amberger - Cembalo

Rendez-vous à Paris

„Ich muss gestehen, dass ich ein großer Liebhaber der französischen Musik bin!“
- Georg Philipp Telemann -

Und Frankreich liebt Telemann! Schon vor seiner Reise nach Paris in den Jahren 1737/38 ist seine Musik dort bekannt und sehr geschätzt. So wird ihm die große Ehre zuteil, als erster deutscher Komponist für die concerts spirituels (die neben der Vorstellungen der königlichen Musikakademie bedeutendsten Konzertveranstaltungen in Paris) ein Werk zu komponieren und aufzuführen. Als Hommage an diese Stadt, an die französischen Musiker und den französischen Musikstil schreibt er, noch in Paris weilend, seine großen Pariser Quartette.
Eine lebenslange Freundschaft verbindet Telemann mit dem nur vier Jahre jüngeren Georg Friedrich Händel. Sie stehen nicht nur in regem musikalischen Austausch, sie sind sich auch in ihrer menschlichen Grundhaltung sehr nahe. Auch wenn Händels Wege schließlich nach London führten, so blieben die beiden Komponisten stets in Kontakt und musikalischem Dialog.
Eine barocke Matinée im Geiste besonderer Freundschaften.

 

Kartenreservierungen sind unter Tel. 08667 1694055 oder kulturgut-ising@gmx.de möglich.