Tisch
Reservierung
Event
Kalender
loading
Bestpreis
buchen
  • Bestpreisgarantie
  • Extra-Dankeschön bei Direkt-Buchung
  • Flexibelste Rate und Sonderwünsche
Jetzt online zum Bestpreis buchen Jetzt online zum Bestpreis buchen
Tisch Reservieren
Ausgezeichnet 90 / 100 742 Bewertungen
Tisch Reservieren Event Kalender Bestpreis Buchen Gästebewertungen
prev
next

Freitag 08 Apr 2022

Das Petershaus - Gut Ising Historie neu erlebt

Wie das Herzstück von Gut Ising renoviert wurde und unser Haustechnik Chef einen Schatz fand....

 

 

Wohlfühlambiente im historischen Herzstück von Gut Ising

„Mit der Renovierung des Petershaus hatten wir die Chance, diesen für Ising so besonderen Ort zu erneuern und erhalten“, sagt Christoph Leinberger, General Manager von Gut Ising. sieben Zimmer, verteilt über zwei Stockwerke über den Traditionsgaststuben gelegen, haben wir nun aufwendig renoviert. "Für uns ist das auch eine Hommage an die Menschen, die Generationen, die

Das Petershaus ist das älteste Gebäude auf Gut Ising. 1585 das erste Mal urkundlich erwähnt, ist der Gebäudeteil das historische Herzstück. Um 1750 wurde es als Gesindehaus genutzt für die Holzknechte. Dort, wo heute unsere Jägerstube ist, wurde Brotzeit gemacht, die Wirtschaft war schon damals in unserer heutigen Gaststube des Goldenen Pfluges.

Damals gab es schon ein ausgeklüngeltes Heizsystem mit mehreren Öfen, die mit den Schächten in den Zimmern verbunden war.

Eine technische und bauliche Herausforderung...

Die Sanierung alter Bausubstanz wie zum Beispiel Lehmdecken mit Stroh erfordern mehr Handarbeit, Planung und Detaillösungen. Einige der Holztüren mit massiven gusseisernen Beschlägen sind aus originalem Bestand mit aufwendigen Schnitzereien versehen. Um die ursprüngliche Naturholzoberflächen hervorzuheben, wurden alle Holzelemente aufwendig bearbeitet. Die Stoffe, inspiriert an altem Bauernleinen, wirken harmonisch, natürlich und lebendig.

Ein versteckter Schatz.

Wie gut, wenn der eigenen Haustechnik-Chef ein passionierter Schreinermeister ist. Im Altbestand fand Andreas Irger eine "zugekleckste Kommode" - viele Farbschichten versteckten einen handgefertigten Zirbelholz-Sekretär, der jetzt - komplett überarbeitet - das Herzstück des Flures ist. Der Vorteil an vielen Farbschichten - sie haben den wunderbaren Duft des Holzes präserviert und so wird das "neue" Petershaus erfüllt mit nostalgischer Geborgenheit und dem Geruch von Wärme und Holz.

Planen Sie doch gleich Ihren nächsten Besuch

Sie wollen keine News verpassen? Dürfen wir Ihnen (hin und wieder und eigentlich auch eher selten!) einen Newsletter schicken? Wir freuen uns auf Sie!

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Dann sagen Sie es weiter.

Zurück